(Suchen Sie nach ISBN, Titel, Autor:in oder beliebigen Stichwörtern.)

Covidman

oder: Wie ich lernte das Virus zu lieben

Unterhaltung & Kultur, Comics & Manga

Christian Moisl

Paperback

Die Graphic Novel zum Jubeljahr 2020. Covidman – ein Superheld? Mitnichten – leider nein! Er steckt in einem unschicken Schutzanzug und wird von einer Tröpfcheninfektion in die Isolation gedrängt. Verdanken kann er das Covid-19, quasi dem Donald Trump der Viren-Welt. Unbeholfen stolpert er durch: Einsamkeit, Traurigkeit, Verzweiflung, Existenzängste, Verharmlosung, Ärger, Wut, die tägliche mediale Überflutung von Infektions- und Todeszahlen, Beschränkungen, Maßnahmen, Verordnungen – Shutdown, Lockdown, Knockdown. Die ganze wunderbare Palette der unerträglichen Corona-Krise. Wir alle sind Covidman, also „Covidpeople“, deren Alltag durch die Pandemie radikal verändert und eingeschränkt wurde, vor allem für jene, die prekären Lebens- und Arbeitssituationen ausgesetzt sind. Existenzielle Themen wie Klimawandel, Gleichberechtigung, soziale Gerechtigkeit sind in den Hintergrund gedrängt, der Humor kommt zu kurz und das nächste Sparpaket kommt bestimmt. Blick ins Buch: https://www.covidman.at/

24,00 €

inkl. MwSt.


Paperback

Format: 210x250

Seiten: 100

ISBN: 978-3-99118-998-5

Verlag: myMorawa

Erscheinungsdatum: 21.12.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: färbig