Pressemitteilung: Ein Buch für alle Besserwisser: „Kein Pardon für Atzenhopper“ Nikolaus Ernst Bauer, Neuerscheinung 27. Oktober 2016 – Veröffentlicht in: Neuigkeiten – Tags: ,

Mit einer Zuschauerquote von 5,4.Millionen feierte die RTL-Sendung „Wer wird Millionär?“ mit dem Special „Klugscheißer“ am vergangenen Freitagabend einen spektakulären Erfolg. Denn zum ersten Mal mussten sich ausgewiesene Besserwisser, die ständig mit ihrem angeblichen Wissen prahlen und von ihren Familienangehörigen oder Bekannten ahnungslos als Kandidaten angemeldet wurden, vor einem Millionenpublikum den Fragen von Moderator Günter Jauch stellen und Farbe bekennen, wie es um ihr angeblich umfassendes Wissen im Ernstfall tatsächlich bestellt ist – nicht gerade berauschend, wie die Sendung bewies. Die Reaktionen des Publikums zeigten aber auch eines sehr deutlich: Fast jeder hat in der Familie oder im Bekanntenkreis einen notorischen Besserwisser, den er gerne einmal so vorführen würde, wie das bei Günter Jauch der Fall war.

kein-pardon-fur-atzenhopperNur wenige haben allerdings die Chance, ihren geliebten oder verhassten Besserwisser öffentlich zum Offenbarungseid zu zwingen. Aber: Man kann ihm ein Buch schenken, in dem er sich sofort wiedererkennt. „Kein Pardon für Atzenhopper – Dialoge mit einem Besserwisser“ ist das neue Werk des Autors Nikolaus Ernst Bauer betitelt , das in 35 ebenso witzigen wie geistvollen Episoden allen kleinen und großen Besserwissern und Klugscheißern den Spiegel vors Gesicht hält.

„Kein Pardon für Atzenhopper“ ist eine Sammlung von Zwiegesprächen zwischen einem unverbesserlichen Besserwisser und seinem fiktiven Freund „Atzenhopper“, die von überraschenden Gedankenspielen und spontanen Einfällen leben. Dabei werden mit Vorliebe die Auswüchse und Fehlentwicklungen unseres modernen Lebensstils und aktuelle politische Themen kritisch aufs Korn genommen.

Der zweite Roman von Nikolaus Ernst Bauer ist amüsant, ironisch und satirisch mit einem Hang zu gesellschaftskritischer Aufsässigkeit. Nach der erfolgreichen Vorstellung ist das Werk nun auch im Handel erhältlich: https://www.mymorawa.com/self-publishing/gestaltung/publizieren/?books/ID48108/Kein-Pardon-fuer-Atzenhopper

Das Buch ist in Zusammenarbeit mit myMorawa von Morawa Lesezirkel entstanden. Eine unkomplizierte Lösung für angehende Autoren, die unabhängig von einem Verlag ein Buch veröffentlichen und dabei auf langjährige Erfahrung und individueller Unterstützung bei der Vermarktung und Distribution zurückgreifen möchten.

Nikolaus Ernst Bauer: „Kein Pardon für Atzenhopper“

Seitenanzahl: 272
ISBN: 978-3-99057-118-7
Größe: 13,5 cm x 21,5 cm
Erscheinungsdatum: 23.09.2016

Paperback: 15,99 €

Hardcover: 978-3-99057-119-4; 25,99 €

eBook: 978-3-99057-120-0; 3,99 €