Ihre Buchpräsentation mit myMorawa!

Die Organisation einer Buchlesung erscheint auf den ersten Blick aufwendig! Wir können bereits auf einige Erfahrungen zurückgreifen und stellen hier unser Service sowie Tipps für Ihre Buchlesung mit myMorawa vor. Gerne sind wir bei Ihrer Buchpräsentation behilflich. Wählen Sie selbst, wieviel Unterstützung Sie wünschen: Variante A: Komfort-Service Gerne fixieren wir einen Abend in einer unserer ausgewählten Locations (Wien*) Wir bewerben Ihr Event auf den myMorawa Marketingkanälen Entwurf und Druck von Einladungen bzw. Plakaten inklusive Wir stellen ausreichend… weiterlesen

Nachlese zur Buchpräsentation „Dämonen küssen verboten“ von Michaela Ulrike Klapetz

Teil 1 der Reihe „Dämonen küssen verboten - Schwellenzeitsaga“ Michaela Ulrike Klapetz lud erneut zur Buchpräsentation der Schwellenzeitsaga „Dämonen küssen verboten“. Schauplatz der Lesung war das legendäre Café Falk in der Donaustadt, in welchem sich über 50 Gäste einfanden. Darunter waren auch Mag. Dagmar Reneé Ritter (entwarf das Buchcover) sowie Melitta Jansta (Autorin), Thomas Huger (stv. Bezirksparteiobmann der ÖVP Donaustadt), Robert Kowalski (Bezirksgruppenobmann der ÖVP Kaisermühlen) und seine Gattin anwesend. Herr Falk, Besitzer des Traditionscafés,… weiterlesen

Nachlese zur Buchpräsentation „Die letzte Reise“ von Brigitte Baur

Vergangenen Donnerstag lud Brigitte Baur zur Präsentation ihres zweiten Buches, „Die letzte Reise“, ins „so und jetzt“. Über 50 Freunde, Bekannte, Verwandte, SchülerInnen und Eltern der beliebten AHS-Lehrerin fanden sich im familiären Lokal in Döbling ein. Die Betreiber der Bistrowirtschaft, Isabella Lehner und Florian Glaszer begrüßten zu Beginn das Publikum. Brigitte Baur erklärte zunächst, wie es zu dem Buch gekommen war, bevor sie Auszüge aus ihrer Erzählung vortrug. Alle lauschten gespannt der bewegenden Geschichte von… weiterlesen

Pressemitteilung: Nachlese zur Buchpräsentation „LAlien“ von Cornelia E. Miedler

Mit 23 übersiedelte das steirische Mädchen vom Land in die Großstadt Los Angeles und veränderte nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Perspektiven Vergangenen Dienstag lud Cornelia E. Miedler wiederholt zur Präsentation ihres Buches „LAlien – From the Austrian Alps to the Hollywood Hills“ ins Expat Center Vienna. Rund 20 Gäste aus dem interkulturellen Netzwerk von SIETAR Austria kamen, um mehr über die Erlebnisse der Übersetzerin und Autorin zu erfahren. Zu Beginn fand Silvia Dallabrida,… weiterlesen

Pressemitteilung: Nachlese zur Buchpräsentation „mondin“ von Roswitha Springschitz

Mondin - und andere Geschichten Vergangene Woche lud Roswitha Springschitz zur Präsentation ihres dritten Buches, „mondin – und andere Geschichten“, in die Bistrowirtschaft SO UND JETZT nach Döbling. Zu Beginn begrüßten Isabella Lehner und Florian Glaszer, die Betreiber des Gastrounternehmens, das Publikum; es folgten die Präsentation des Buches und eine Lesung von vier der 20 Geschichten der Anthologie durch Roswitha Springschitz, darunter auch die Titelstory „mondin“. Die anschließende, ausführliche Diskussionsrunde war angeregt durch die Texte,… weiterlesen

Pressemitteilung: Nachlese zur Buchpräsentation „moosküken“ von Doris Bichlwagner

Verse, Gedichte und lyrische Texte Doris Bichlwagner lud zur Präsentation ihres ersten Buches „moosküken“ ins Atelier Tigergasse. Rund 25 Verwandte, Bekannte und Freunde kamen in der Werkstätte eines befreundeten Künstlers zusammen. Die ungewöhnliche Lesung erinnerte mehr an eine Theatervorstellung als an eine Buchpräsentation und ist auf großes Staunen im Publikum gestoßen. Doris Bichlwagner, Politologin auf Abwegen, las aus ihrem ersten Gedicht- und Gedankenband, in dem ihre Begeisterung für Natur, lyrische Texte und Wortspielen Einklang finden.… weiterlesen

Pressemitteilung: Nachlese zur Buchpräsentation „Felix‘ Bewusster Weg“ von Wolfgang Lugmayr

Ein Sachbuch mit Geschichte und Betriebsanleitung, gewürzt mit eigener Lebenserfahrung Vergangenen Dienstag lud Wolfgang Lugmayr zur Präsentation seines ersten Buches in den Florianihof in die Josefstadt. Freunde, Verwandte und Bekannte, und vor allem seine Frau lauschten dem frischgebackenen Autor. Fast 30 Jahre lang war Wolfgang in interessanten und anspruchsvollen Berufen tätig, die ihm jedoch immer weniger Spaß machten und eine Sinnkrise auslösten. Also beschloss der frühere IT-Experte und Leiter für Großprojekte weniger von dem zu… weiterlesen

Pressemitteilung: Nachlese zur Buchpräsentation „Adriana“ von Roswitha Springschitz

Eine ganz normale Hexe mit schulischen Problemen und einer glücklichen, frisch verliebten Mutter Vergangene Woche lud Roswitha Springschitz zur Präsentation ihres ersten Buches „Adriana – eine ganz normale Hexe“ in die Bistrowirtschaft SO UND JETZT im 19. Bezirk. Die gebürtige Wienerin kam dazu aus dem Waldviertel, wo sie seit vielen Jahren lebt.   Den Beginn machte Bob Marley mit „Could you be loved“, einem Lied, das für Adriana eine besondere Rolle spielt; danach las Roswitha… weiterlesen

myMorawa | News im Dezember

Liebe Autorinnen und Autoren! Wir freuen uns, Sie wieder über alle wichtigen Themen & Termine aus dem myMorawa-Universum informieren zu dürfen. Ganz besonders möchten wir Sie daran erinnern Ihre Bestellung bzw. Veröffentlichung bis spätestens Donnerstag, 7. Dezember aufzugeben Nur so können wir eine zeitgerechte Lieferung Ihrer Eigenexemplare* bzw. Verfügbarkeit Ihrer Neuerscheinung vor Weihnachten garantieren. Für Ihre Bestellung, Fragen oder Wünsche wenden Sie sich bitte an: info@mymorawa.com Neuerscheinungen November Citizen Science revisited von Gerald Kastberger, Thomas Hötzl… weiterlesen

Pressemitteilung: Nachlese zur Buchpräsentation „Professor Schraubingers Roboter“ von Michael und Andrea Nikowitz

Ein Mitmachtagebuch mit Langzeitwirkung für kleine und große Forscher Vergangene Woche luden die Geschwister Andrea und Michael Nikowitz zur Präsentation ihres ersten gemeinsamen Buches „Professor Schraubingers Roboter“. Rund 20 Gäste aus dem Verwandten-, Bekannten- und Freundeskreis fanden sich in gemütlicher Atmosphäre im Florianihof ein. Zu Beginn erzählten Autorin und Autor, wie es zu dem Buch kam. Die Idee zum Buch entstand in Andreas Unterricht, in welchem sie immer wieder von ihren Volksschülern über Roboter ausgefragt… weiterlesen