Pressemitteilung: Dreimal Hölle und retour: Burnout, Depression und Abhängigkeit

Wien 13.09.2016 – „Suchtmittel als Zaubermittel“? – Lorenz Gallmetzer gibt in seinem aktuellen Buch „Süchtig“ berührend Auskunft über seine langjährige Alkoholkrankheit. – „Dreimal Hölle und retour“ heißt Karl Nessmanns druckfrische Aufarbeitung von Burnout, Depression und Alkoholsucht – auch mit wissenschaftlichem Konnex. Zehn Jahre dauerte die existenzielle Krise eines Mannes, der „objektiv“ alles hatte: Ansehen, Top-Job, Einkommen, Familie, Liebe, Freunde, Frohsinn. – 2006 begann seine Höllenfahrt: völlig ausgebrannt und erschöpft, durchlebte er mehrere depressive Episoden, er…

weiterlesen

Neues Buch über Bibel-Prophezeiungen verbindet Geschichte und Zukunft

„Die Propheten des Alten Testaments konnten nicht nur die Zukunft voraussagen, sondern waren die ersten „Whistle-Blower“ der Weltgeschichte….“ Mit dieser zum Nachdenken anregenden Aussage beginnt der Klappentext eines neuen Buches über Bibel-Prophezeiungen, mit Relevanz für die heutige Zeit. Das Buch fokussiert sich auf soziale und politische Phänomene, die der damaligen Welt auch nicht fremd waren und blickt von dort direkt in die sogenannte „Endzeit“. Stilistisch teilweise in Romanform, teilweise als Zusammenfassungen der einzelnen Kapitel geschrieben,…

weiterlesen